So teilen Sie PDF-Dateien auf

23. September 2014
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Unter Linux können Sie PDFs einfach mit dem Druckbefehl in einzelne Seiten aufteilen.

Linux / Deutsch / Open Source. Sie möchten einen Auszug aus einem mehrseitigen PDF-Dokument speichern?  Mit Linux ist das kein Problem. Öffnen Sie die gewünschte Datei im Dokument-Betrachter. Rufen Sie mit der Tastenkombination "Strg-P" den Druckdialog auf. Unter dem Karteireiter "Allgemein" klicken Sie unter "Drucker" an, dass Sie "In Datei drucken" möchten. Klicken Sie den Dateinamen an und geben Sie dem Auszug einen sinnvollen Namen, zum Beispiel, indem Sie den Seitenbereich an den Dateinamen anhängen. Als "Ausgabeformat" kreuzen Sie "PDF" an.

Unter "Seiten" kreuzen entweder an, dass Sie die "Aktuelle Seite" drucken möchten oder "Seiten" - in diesem Fall geben Sie noch an, welche Seiten es sein sollen. Achtung: Linux zählt alle Seiten. Hat das Dokument am Anfang Seiten ohne Paginierung, so werden diese mitgezählt. Dann noch ein Klick auf "Drucken" und fertig ist der Auszug.

Diese Methode kann auch helfen, wenn Sie eine fehlerhafte PDF-Datei haben, bei der zum Beispiel Umlaute fehlen oder die Buchstaben unsauber ausgedruckt werden. In solchen Fällen erzeugen Sie eine neue Version der kompletten Datei, indem Sie sie wie beschrieben "In Datei drucken". Mit etwas Glück bewirkt die Verarbeitung durch den Linux-Druckertreiber, dass die Datei jetzt mit Umlauten und im korrekten Format erscheint. Das klappt zwar nicht immer, ist aber auf jeden Fall einen Versuch wert.

Wenn Sie unter Windows Seiten aus PDF-Dateien speichern möchten, können Sie auf das kostenlose Programm "PDF Split and Merge" zurück greifen. Dieses kann, wie der Name sagt, Dateien nicht nur aufteilen (Split), sondern auch zusammenführen (Merge).  

Mehr zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"