Sorgen Sie für den perfekten Videoschnitt

22. Januar 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Videos trimmen: Picken Sie sich zunächst die besten Szenen aus dem Rohmaterial heraus

Nach dem Import Ihrer Videoclips wählen Sie nun die Szenen aus, mit denen Sie anschließend weiterarbeiten möchten:

  1. Ziehen Sie den zu bearbeitenden Clip zunächst via Drag & Drop in das „Viewer“-Fenster.
  2. Haben Sie eine Szene gefunden, die Sie in Ihr aktuelles Projekt übernehmen möchten, setzen Sie am Anfang und Ende mittels der Schaltflächen mit den eckigen Klammer-Symbolen links unterhalb des Schiebereglers entsprechende Markierungen.
  3. Ein Klick auf die rechts daneben positionierte „Splice“-Schaltfläche fügt die ausgewählte Sequenz anschließend an der aktuellen Abspielposition auf der aktiven Spur im „Program“-Fenster ein.
  4. Die in das „Program“-Fenster übernommenen Clips können Sie anschließend auf der Timeline nach Herzenslust per Drag & Drop umarrangieren, sprich horizontal wie vertikal verschieben, bis die Clips im gewünschten zeitlichen Ablauf angeordnet sind.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"