Ubuntu kommt für Kommunikationsgeräte und Fernseher

05. Dezember 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Laut Distrowatch, eine der führenden Marktforschungs-Institute in den USA, ist Ubuntu zurzeit die beliebteste Linux-Distribution, Tendenz steigend. Schon mehr als 20 Millionen Anwender setzen auf Ubuntu.

Damit das auch so bleibt, hat sich der Gründer von Ubuntu, Mark Shuttleworth, wieder etwas Neues einfallen lassen. Inspiriert vom Erfolgs-Betriebssystem Android für mobile Geräte, wie Smartphones, Mobiltelefone, Netbooks und Tablets, wird es auch bald eine angepasste Version von Ubuntu für mobile Kommunikationsgeräte und Fernseher geben.

Entwicklung startet im April 2012

Die Entwicklung soll nach der Veröffentlichung von Ubuntu 12.04 Precise Pangolin (Präzises Schuppentier) im April 2012 beginnen. Apropos Ubuntu 12.04, auch hier wird ein neuer Meilenstein unter Ubuntu eingeläutet.

Ab Ubuntu 12.04 werden die Long-Term-Support-Versionen (LTS) für den Desktop- und Serverbereich anstelle von drei, nun fünf Jahren mit Aktualisierungen versorgt. Damit wird Ubuntu besonders Firmenkunden schmackhaft gemacht und die Verbreitung von Ubuntu weiter beflügelt. Sie haben also mit Ubuntu auf das richtige System gesetzt – bleiben Sie dran.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"