Ubuntu LTS 12.04 soll den PC in Unternehmen erobern

02. Mai 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Ubuntu LTS 12.04 zielt auf den PC im Unternehmen ab und ist das einzige Betriebssystem, das eine kostenlose Open-Source-Plattform bereitstellt, für die Kunden fünf Jahre lang Updates und optional kommerziellen Support erhalten.

Mit Version 12.04 führt Canonical das vierte LTS-Release (Long Term Support) des weltweit beliebtesten, kostenlosen Betriebssystems ein und garantiert hierfür fünf Jahre lang Software-Updates.

Ubuntu soll 2012 auf 20 Millionen PCs vorinstalliert werden

Für Unternehmen, die sich mit einem kostspieligen Upgrade auf Windows 7 konfrontiert sehen, stellt Ubuntu LTS 12.04 eine weitaus kostengünstigere Alternative dar. Dank der engen Beziehungen zwischen Canonical und den führenden OEMs ist Ubuntu LTS 12.04 bereits für mehr als 20 Laptops und Desktops zertifiziert. Zahlreiche weitere Systeme werden in den kommenden Wochen folgen.

In den letzten beiden Jahren wurden umfangreiche Maßnahmen getroffen, um wesentliche Teile des Programmcodes zu optimieren. Dies hat bewirkt, dass Ubuntu LTS 12.04 nicht nur robuster als seine Vorgängerversionen ist, sondern auch ein schnelleres Booten ermöglicht und zu einer längeren Lebensdauer von Notebook-Akkus beiträgt.

Quelle: Canonical

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"