Überprüfen Sie die WLAN-Sicherheit mit einem Praxistest

24. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Bevor Sie damit beginnen können, den Äther nach vorhandenem WLAN-Funkverkehr „abzuhören“, überprüfen Sie zunächst den aktuellen Betriebsmodus Ihres WLAN-Adapters:

  1. Starten Sie eine Konsole und geben Sie den Befehl iwconfig <Return> ein.
  2. Entscheidend ist der Eintrag hinter „Mode“ der entsprechenden WLAN-Schnittstelle. Hier sollte „Monitor“ und nicht etwa „Managed“ angezeigt werden. Zur Erklärung: Der Managed-Mode entspricht der normalen Arbeitsweise im alltäglichen Betrieb. Im Monitor-Modus gestattet der Treiber der WLAN-Karte hingegen das Mitschneiden des gesamten WLAN-Funkverkehrs. Dazu leitet der Treiber die empfangenen Daten an beliebige Anwendungen wie beispielsweise an die Aircrack-Suite weiter.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"