Weiterentwicklung von OpenOffice.org in Gefahr?

31. Dezember 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Information: GNOME

Michael Meeks von Novell sieht bei OpenOffice.org einen Abnahme an Entwicklern, die zu einem Stillstand des Projekts führen kann. Die meisten Aktivitäten im OpenOffice.org-Projekt werden von den Sun-Entwicklern durchgeführt; doch ist deren Zahl von etwa 50 auf 25 geschrumpft. Im Gegenzug ist die Zahl der externen Entwickler die zu OpenOffice.org beitragen, nur leicht gestiegen. Insgesamt bedeutet das für Meeks, dass das Projekt ziemlich vernachlässigt wird. Das Projekt sollte laut Meeks neu organisiert werden.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"