Zeichnen Sie die Aktionen einfach auf

19. März 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Immer dann, wenn es darum geht, bestimmte Aktionen zu automatisieren, leistet der Makrorekorder von OpenOffice gute Dienste und erspart Ihnen das händische Programmieren eigener Makros.

Ubuntu, Linux, Open, Office, Makro

Ein einfaches Beispiel: Ihre Firma legt Wert auf ein einheitliches Design in der Kundenkorrespondenz. Daher sollen alle in Dokumenten eingefügten Grafiken und Bilder ein einheitliches Design erhalten, beispielsweise einen Rahmen in bestimmter Dicke.

  1. Legen Sie in Writer ein neues Dokument an und importieren Sie eine beliebige Grafik mit einem Klick auf „EinfügenBildAus Datei…“.
  2. Starten Sie den Makrorekorder durch einen Klick auf „ExtrasMakrosMakro aufzeichnen“.
  3. Führen Sie nun die gewünschten Aktionen durch. Im Beispiel fügen Sie dem Bild einen Rahmen hinzu.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"