Analysieren Sie Verbindungsstörungen im Netzwerk

29. Oktober 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn die Verbindung ins Internet oder im Netzwerk zu langsam oder gar nicht mehr funktioniert, sollten Sie ein Analyse-Tool einsetzen.

Ihre Internetanbindung ist zu langsam? Die Verbindung im Netzwerk wird ständig unterbrochen? Dann sollten Sie mit einem Tool die Verbindungsprobleme analysieren und beseitigen.

Ermitteln Sie Informationen zur aktuellen Verbindungsqualität

Mit dem Tool IFCONFIG können Sie sich Informationen über die aktuelle Netzwerkverbindung anzeigen lassen und kontrollieren, ob das Versenden der Datenpakete reibungslos verläuft:

  1. Klicken Sie dazu am linken Bildschirmrand in der Starterleiste auf das Icon DASH-STARTSEITE.
  2. Geben Sie im SUCHEN-Feld den Text TE ein und klicken Sie auf den Eintrag TERMINAL.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein: IFCONFIG ETH0 <RETURN>. Für ein WLAN verwenden Sie den Befehl IWCONFIG.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"