Lösen Sie Probleme beim Versenden von E-Mails

16. September 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Deaktivieren Sie die sichere Authentifizierung

Mit der Version 3 ist auch das Sicherheitskonzept von Thunderbird grundlegend überarbeitet worden. Bislang verhielt es sich so, dass beispielsweise der Versand von E-Mails auch dann reibungslos funktionierte, wenn in der Konfiguration eine Authentifizierung per Benutzernamen und Passwort aktiviert war, der Postausgangsserver ein solche aber gar nicht verlangte. In der neuen Version scheitert der Mail-Versand bei diesem Szenario hingegen. Eine noch größere Stolperschwelle ist jedoch die neu hinzugekommene Option „Sichere Authentifizierung verwenden“, die bei neu angelegten Mail-Konten standardmäßig aktiviert ist. Diese bei den gängigen Mail-Providern wenig verbreitete Authentifizierungsmethode führt in der Folge dazu, dass die Authentifizierungsversuche mit neu eingerichteten Konten regelmäßig scheitern.

 

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"