Ubuntu mit der Rettungs-CD reparieren

29. August 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Für den Notfall sollten Sie eine Live-CD griffbereit in Ihrer Nähe haben. Damit retten im Notfall Daten von einem havarierten System.

Im Bild sehen Sie den Dateibrowser Midnight Commander, mit dem im Notfall Daten von einem havarierten System gerettet werden können.

Mittels Dateibrowser lassen sich Dateien und Ordner bequem in Sicherheit bringen

Der Notfall tritt schneller ein, als man denkt: Ein falscher Klick, ein Tippfehler auf der Kommandozeile oder ein beginnender Festplattendefekt und Linux bootet nicht mehr fehlerfrei. In dieser Situation gilt es einen kühlen Kopf zu wahren – mit der richtigen Linux-Live-CD und den passenden Tools können Sie das Gros ihrer Daten meist noch retten.

Setzen Sie Knoppix als Rettungssystem ein

Will Ihr Linux-System nicht mehr starten, gilt es, das installierte System möglichst wenig zu strapazieren, denn jeder weitere Startversuch und jede weitere Systemaktion kann den Datenverlust weiter erhöhen. Damit das nicht passiert, bietet sich der Einsatz von Live-CDs an wie beispielsweise Knoppix.

Diese bieten den Vorteil, dass Sie auf die Festplatten Ihres havarierten Linux-Rechners zugreifen können, ohne auf das installierte Linux angewiesen zu sein oder durch Schreibaktivitäten weitere Datenverluste zu riskieren.

Nach dem Start der CD präsentiert sich Ihnen zunächst eine komfortable Desktop-Umgebung. Um einzelne Dateien oder Ordner des havarierten Systems beispielsweise auf eine externe USB-Festplatte zu kopieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie den Eintrag DATEIEN VERWALTEN aus.
  2. Es öffnet sich ein Dateibrowser, in dem Sie wie gewohnt Dateien kopieren oder verschieben können.
  3. Der Datei-Manager Midnight Commander bietet Ihnen eine grafische Benutzeroberfläche. Zusätzlich können Sie damit eine FTP-Verbindung komfortabel aufbauen, Verzeichnisse vergleichen, Dateien suchen, Dateiattribute ändern und im eingebauten Editor Konfigurationsdateien schnell editieren.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"