Linux Probleme lösen

Artikel

Setzen Sie im Notfall ein kompaktes Linux-Rettungssystem ein

Ganz gleich ob zur Systemdiagnose, Fehleranalyse, Virensuche, Datensicherung, Hardwarekonfiguration oder um im Notfall ohne Hilfe des Betriebssystems auf die gespeicherten Daten der internen Festplatten zugreifen zu können:  Zum Artikel »

Prüfen Sie die Hardware-Temperatur

Wenn sich bei Ihnen Systemabstürze häufen, sollten Sie die Temperatur Ihrer CPU, Grafikkarte und Festplatte prüfen.  Zum Artikel »

Ermitteln Sie Schwachstellen im System

Hardware-Troubleshooting erfordert zunächst eine exakte Analyse der Systemblockaden. Setzen Sie dazu ein Diagnoseprogramm wie Fresh Diagnose ein. Im... Zum Artikel »

Setzen Sie im Notfall die WLAN-Treiber von Windows ein

Für den Fall, dass Sie ihren WLAN-Adapter trotz aller Mühen nicht mit Linux-Treibern ans Laufen bekommen oder diese womöglich (noch) keine sichere... Zum Artikel »

Lösen Sie Probleme beim Versenden von E-Mails

Mit der Version 3 ist auch das Sicherheitskonzept von Thunderbird grundlegend überarbeitet worden. Bislang verhielt es sich so, dass beispielsweise... Zum Artikel »

Testen Sie im Fehlerfall die Oberfläche Ihrer Festplatte

Mit dem Befehl badblocks können Sie sich Information über fehlerhafte Blöcke anzeigen lassen.  Zum Artikel »

Treffer 139 bis 144 von 148

Linux News

So gleichen Sie Ihre Adressen mit Thunderbird und Nextcloud ab

Sie möchten Ihre Adressen auf Ihrem Handy, Ihrem Nextcloud-Server und Ihrem PC abgleichen? Kein Problem mit dem SOGo Connector. Zum Artikel »


Tuning & System

Pfiffige Erweiterungen für Ihren Texteditor

Gedit ist der Texteditor von Ubuntu. Schnörkellos und ohne Formatierungen schreibe ich damit Texte wie diesen. Und darüber hinaus können sie Gedit... Zum Artikel »


Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"