Cairo-Clock automatisch starten

27. Juni 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Mit Cairo-Clock können Sie eine schöne Uhr auf dem Desktop einrichten. Um diese nicht immer wieder manuell aufzurufen, können Sie die Uhr beim Start von Ubuntu automatisch laden.

Im Bild sehen Sie den Dialog von Ubuntu, über dem Sie die Uhr automatisch beim Systemstart laden können.

Automatisieren Sie den Start der Uhr

Damit das Programm automatisch bei der Anmeldung gestartet wird, müssen Sie es zu den Startprogrammen hinzufügen. Der Befehl zum Starten von Cairo-Clock lautet
CAIRO-CLOCK.

Laden Sie die Uhr als Autostart-Programm

Um die Uhr als Autostart-Programm einzutragen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf SYSTEM – EINSTELLUNGEN – STARTPROGRAMME.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche HINZUFÜGEN.
  3. Vergeben Sie eine Bezeichnung für den Autostart-Eintrag.
  4. Als Startaufruf tragen Sie das Kommando CAIRO-CLOCK ein.
  5. Alternativ können Sie noch einen Kommentar hinzufügen.
  6. Bestätigen Sie die Angaben mit einem Klick auf die Schaltfläche HINZUFÜGEN und SCHLIESSEN.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"