Chrome: Konfigurieren Sie den Google-Browser

27. August 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Der größte Vorteil gegenüber Firefox ist „Google Chromes“ vergleichsweise geringe Programmgröße und seine hohe Arbeitsgeschwindigkeit. Seine schlanke Benutzeroberfläche macht den Google-Browser gerade auf kleinen Bildschirmen attraktiv – da gibt es nichts, was unnötig Platz wegnimmt.

Im Bild sehen Sie die Konfigurationsseite von Google Chrome, wo Sie beispielsweise nach dem Start eine bestimmte Internetseite anzeigen lassen können.

Bestimmen Sie, welche Internetseite nach dem Start angezeigt werden soll

Setzen Sie deshalb „Google Chrome“ als 2.-Browser neben Firefox ein. Übrigens: „Google Chrome“ ist mittlerweile der weltweit meistgenutzte Browser. Laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist „Google Chrome“ der sicherste Browser.

Stellen Sie Google Chrome individuell ein

Viele Funktionen von Google Chrome verbergen sich hinter dem SCHRAUBENSCHLÜSSEL-Symbol rechts von der Adresszeile. Hier öffnen Sie beispielsweise eine Liste der von Ihnen besuchten Internet-Seiten (Verlauf) bzw. der heruntergeladenen Downloads, verwalten Ihre Lesezeichen und konfigurieren den Browser nach Ihren Wünschen.

  1. Um den Browser zu konfigurieren, klicken Sie auf das SCHRAUBENSCHLÜSSEL-Symbol und wählen aus dem Menü den Eintrag EINSTELLUNGEN.
  2. Wenn Sie nach dem Start eine bestimmte Internetseite anzeigen möchten, wechseln Sie auf das Register GRUNDEINSTELLUNGEN.
  3. Aktivieren Sie im Bereich BEIM START die Option FOLGENDE SEITE ÖFFNEN.
  4. Geben Sie die Internet-Adresse der gewünschten Startseite ein.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"