Installieren Sie Ihre Windows-Programme und -Spiele

12. September 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Sie wollen zu Linux wechseln, aber Ihnen fehlen Ihre liebgewonnenen Windows-Programme?

Im Bild sehen Sie einen Ausschnitt der Oberfläche von PlayOnLinux und Windows-Anwendungen aus dem Büro-Bereich.

Setzen Sie mit PlayOnLinux Ihre Windows-Tools und -Spiele unter Ubuntu ein

Dann nutzen Sie Ihre Spiele und vertrauten Windows-Tools einfach unter Ubuntu. Mit Hilfe von PlayOnLinux ist das möglich. Wie einfach das geht, zeigt Ihnen die nachfolgende Schritt-für-Schritt-Anleitung aus Linux-Insider

Installieren Sie das Tool über das Software-Center

PlayOnLinux ist in den Paketquellen enthalten, so dass Sie das Tool bequem mit dem Software-Center von Ubuntu installieren können.

  1. Beim ersten Start wird der Konfigurations-Assistent aktiviert, der unter anderem fehlende Schriftarten von Windows installiert. Klicken Sie auf die Schaltfläche INSTALLIEREN.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf die gewünschte Kategorie. Wählen Sie im rechten Fensterteil das zu installierende Programm aus.
  3. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf Anwenden.
  4. Halten Sie die Original-Software bereit und folgen Sie den Anweisungen des Assistenten.
     
    Tipp! Sollte beim Start eine Fehlermeldung über ein fehlendes Tool GLXINFO erscheinen, lösen Sie das Problem wie folgt: Starten Sie ein Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein: SUDO APT-GET INSTALL MESA-UTILS <Return>.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"