Libre Office: Format- und Dokumentvorlagen einsetzen

12. September 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn Sie ein größeres Dokument optisch einheitlich gestalten möchten, sollten Sie einen Blick auf Formatvorlagen werfen. Denn mit Format- und Dokumentvorlagen können Sie sich bei der Verarbeitung von Text viel Zeit und Arbeit sparen.

Im Bild sehen Sie das Dialogfenster Dokumentvorlagen und eine neue zu erstellende Vorlage.

Legen Sie Ihre eigenen Vorlagen an

Mit Format- und Dokumentvorlagen können Sie sich beim Einsatz von Libre Office viel Zeit und Arbeit sparen. Erstellen Sie dabei Ihre eigenen oder nutzen Sie fertige Vorlagen zur Vereinfachung Ihrer Korrespondenz.

Eine Formatvorlage ist eine Sammlung von Formatierungsanweisungen für ein zu  erstellendes Dokument. In Dokumentvorlagen lassen sich häufig benötigte Textbestandteile   wie Kopf-/Fußzeilen, Makros, AutoText-Einträge und weitere Formatvorlagen speichern.

Legen Sie eine neue Vorlage an

Die Standardvorlage enthält die Standard-Formate für neue Textdokumente. Sie haben die Möglichkeit, eine neue Dokumentvorlage zu erstellen und diese als Standardvorlage zu verwenden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Erstellen Sie ein Dokument mit dem gewünschten Inhalt.
  2. Wählen Sie DATEI – DOKUMENTVORLAGE – SPEICHERN.
  3. Geben Sie im Feld NEUE DOKUMENTVORLAGE einen Namen für die neue Dokumentvorlage ein.
  4. Wählen Sie MEINE VORLAGEN in der Liste der Kategorien und klicken Sie dann auf OK.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"