LibreOffice: Erstellen Sie mit wenigen Mausklicks eine Datenbank

04. Juni 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

LibreOffice ist das Standard-Office-Paket bei fast allen Linux-Distributionen. Doch auch unter Windows wird das kostenlose Office-Paket immer beliebter.

Im Bilde sehen Sie den Datenbank-Assistenten von Base und die ausgewählte Option NEUE DATENBANK ERSTELLEN.

Erstellen Sie eine neue Datenbank

LibreOffice umfasst mit den Modulen Writer (Textverarbeitung), Calc (Tabellenkalkulation), Base (Datenbank) und Impress (Präsentations-Software) praktisch jede Anwendung, die auch Microsoft Office vorzuzeigen hat – und das zum Nulltarif.

Wie Sie mit Base mit wenigen Mausklicks eíne Datenbank anlegen, zeigt Ihnen die nachfolgende Schritt-für-Schritt-Anleitung aus Linux-Insider

Verwalten Sie Ihre Daten perfekt mit Base

Base ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit LibreOffice zu bearbeiten. Mit Base erstellen und modifizieren Sie Tabellen, Formulare, Abfragen und Berichte.

Nach dem Start von Base begrüßt Sie als erstes der Datenbank-Assistent. Hier bieten sich Ihnen drei Optionen zur Auswahl, über die Sie entweder eine neue Datenbank anlegen oder eine bestehende öffnen. Alternativ können Sie eine Verbindung zu einer externen Datenbank wie Access herstellen.

Um eine Datenbank mithilfe des Assistenten anzulegen, folgen Sie der nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Aktivieren Sie die Option NEUE DATENBANK ERSTELLEN und klicken Sie auf WEITER.
  2. Im nächsten Schritt entscheiden Sie, ob die Datenbank bei LibreOffice angemeldet werden soll. Auf diese Weise erhalten Sie auch aus anderen LibreOffice-Anwendungen über ANSICHT – DATENQUELLEN oder einen Druck auf <F4> Zugriff auf die Daten.
  3. Bestätigen Sie Ihre Auswahl durch einen Klick auf FERTIG STELLEN und speichern Sie die Datenbank.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"