Slax zur Datenrettung einsetzen

04. Juli 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Startet Ihr System nicht mehr, weil beispielsweise die Partition Ihrer Festplatte beschädigt ist, können Sie mit der Rettungs-CD Ihre Daten retten.

Im Bild sehen Sie den Dateimanager und die Symbole, über denen Sie auf die Verzeichnisse zugreifen können.

Mit dem Datei-Manager sichern Sie Ihre Daten

Sollte Ihr System einmal nicht mehr starten, können Sie nun über die Notfall-CD jederzeit auf Ihr Dateisystem zugreifen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Starten Sie Ihr System über die Notfall-CD.
  2. Wählen Sie den Eintrag SLAX GRAPHICS MODE (KDE) aus.
  3. Wenn Ihr System 512 MByte und mehr Hauptspeicher zur Verfügung hat, klicken Sie auf den Eintrag SLAX COPY TO RAM. Dadurch wird Slax komplett in den Arbeitsspeicher geladen und läuft deshalb erheblich schneller.
  4. Verwenden Sie den Eintrag SLAX GRAPHICS VESA MODE, falls Sie Probleme beim Start der Rettungs-CD haben.
  5. Um den deutschen Zeichensatz für die Tastatur einzustellen, klicken Sie nach dem Start mit der rechten Maustaste unten rechts auf das Flaggensymbol.
  6. Wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag GERMANY aus.

Setzen Sie die Notfall-CD zur Datenrettung ein

Um beispielsweise Dateien von einer defekten Windows-Partition zu sichern, doppelklicken Sie auf das Symbol SYSTEM:

  1. Klicken Sie anschließend im angezeigten Fenster auf WINDOW – SPLIT VIEW LEFT/RIGHT.
  2. Doppelklicken Sie im linken Fenster auf das Symbol STORAGE MEDIA, um Ihre Datenträger im System anzuzeigen.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"