So richten Sie Gnome ein

18. April 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Ubuntu wird in Zukunft wieder mit der bewähren Gnome-Oberfläche ausgeliefert. Diese bietet einige praktische Extras.

Linux / Deutsch / Open Source. Eine Übersicht der geöffneten Fenster können Sie im Gnome Tweak Tool, dem Gnome-Optimierungswerkzeug einschalten. Klicken Sie dazu links auf "Erweiterungen". Jetzt können Sie rechts die Liste der Fenster ("Window list") einschalten. Die geöffneten Fenster erscheinen damit in einer Zeile am unteren Rand des Bildschirms. Dabei erscheinen die Fenster einzeln, sie werden nicht nach Anwendung gruppiert.

Haben Sie Workrave installiert? Das ist ein praktisches Programm gegen Rückenschmerzen. Es erinnert Sie daran, Pausen zu machen und zeigt Turnübungen an. Im Optimierungswerkzeug können Sie einschalten, dass die aktuellen Zeiten und Symbole von Workrave immer angezeigt werden. So sehen Sie immer, wie lange es noch bis zur nächsten Pause ist.

Wenn Sie das klassische Startmenü wiederhaben wollen, brauchen Sie es in Gnome nur einzuschalten. Klicken Sie einfach auf den Schalter "Applications menu". Das Menü ist nach Kategorien sortiert.

Auch den aktuellen Wetterbericht zeigt Linux mit Gnome auf Knopfdruck an. Sobald Sie "Openweather" im Optimierungswerkzeug einschalten, erscheint in der Kopfleiste ein Symbol und eine Temperaturangabe. Allerdings ist die Temperatur zunächst in Fahrenheit und der Ort stimmt höchstwahrscheinlich auch nicht. Klicken Sie das Wettersymbol an und dann unten rechts im Fenster auf das Werkzeugsymbol. Dann klicken Sie unter dem Karteireiter "Standorte" auf das grüne Plus und geben in das Suchfeld den Namen Ihrer Stadt ein. Unter dem Karteireiter "Einheiten" stellen Sie die "Temperatureinheit" auf "°C", die "Windgeschwindigkeit" auf "km/h" und die "Druckeinheit" auf "hPa".

Wenn Sie den "Places status indicator" anzeigen, können Sie verschiedene Speicherorte auf Ihrem PC schnell erreichen. Bilder, Videos, Dokumente und Ihr persönlicher Ordner sind in dem Menü per Mausklick schnell zu finden.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"