Sparen Sie Zeit mit Vorlagen für LibreOffice

12. September 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Im Web finden Sie viele Vorlagen, die Sie als Erweiterung mit dem Extension-Manager einbinden oder direkt laden können. Nutzen Sie Vorlagen – damit können Sie jede Menge Zeit sparen.

Im Bild sehen Sie die Internetseite Office-Center und Download-Möglichkeiten für Vorlagen.

Hier finden Sie Vorlagen und Beispiele

Aus guten Gründen wird die umfangreiche Büroverwaltungssoftware LibreOffice bei vielen Linux-Distributionen wie etwa Ubuntu mittlerweile als Standardprogramm vorinstalliert. Aber auch immer mehr Windows-Anwender schätzen LibreOffice als kostenlose Alternative zum Office-Paket von Microsoft.

Die Vorteile liegen dabei auf der Hand:

  • Sie erhalten ein umfangreiches Office-Paket mit professioneller Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank und Präsentations-Software, die eine gleichwertige Alternative zum teuren Microsoft Office-Paket darstellen. Und das noch dazu völlig kostenfrei!
  • Alle LibreOffice-Programme können Dokumente im Microsoft Office-Format lesen und auch ausgeben. Ein Datenaustausch zwischen den beiden Büroverwaltungs-Paketen ist also ohne weiteres möglich.

Wie Sie beispielsweise mit Vorlagen jede Menge Zeit sparen können, zeigt Ihnen die nachfolgende Anleitung aus LibreOffice-Einstieg leicht gemacht.
 

Holen Sie sich kostenlose Vorlagen aus dem Internet

Im Internet finden Sie viele Vorlagen, z. B. auf der Internetseite Office-Center. Die Vorlagen können Sie als Erweiterung mit dem Extension-Manager einbinden oder direkt laden:

  1. Wählen Sie im linken Fensterteil die gewünschte Anwendung aus und klicken Sie auf die gewünschte Vorlage bzw. auf Download.
  2. Sollte diese als Extension vorliegen, wählen Sie EXTRAS – EXTENSION MANAGER, klicken auf HINZUFÜGEN und wählen das Paket aus.
  3. Anschließend können Sie die Vorlage individuell anpassen und erweitern.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"