Steuern Sie Google Chrome mit Tastenkombinationen

26. September 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Klein, schlank, schnell, sicher – das zeichnet den Browser Google Chrome aus. Durch die hervorragende Schnelligkeit ist Google Chrome natürlich auch unter Linux sehr beliebt.

Der Browser lässt sich sehr komfortabel und schneller als mit der Maus, über eine Anzahl von Tastenkürzeln bedienen. Die wichtigsten Tastenkombinationen für unterschiedliche Programmfunktionen finden Sie in der folgenden Übersicht.

Nachfolgend die wichtigsten Shortcuts

Tastenkombinationen sind eine sinnvolle Alternative zur Mausbedienung. Die Hände bleiben auf der Tastatur, die Reaktionszeiten sind kurz und in tiefen Menüstrukturen versteckte Befehle sind sofort zur Hand.

  • <STRG>+<SHIFT>+<N> Öffnet ein neues Fenster im anonymen Modus.
  • <STRG>+<T> Einen neuen Tab öffnen.
  • <STRG>+<W> Den aktuellen Tab oder ein aktuelles Pop-up Fenster schließen.
  • <ALT>+<POS1> Die Homepage öffnen.
  • <STRG>+<B> Die Lesezeichenleiste ein- bzw. ausblenden.
  • <STRG>+<H> Die Verlaufsseite anzeigen.
  • <STRG>+<J> Die Downloadseite anzeigen.
  • <STRG>+<U> Den Quelletext einer Webseite anzeigen lassen.
  • <STRG>+<D> Die aktuelle Webseite als Lesezeichen speichern.
  • <STRG>+<+> Den Schriftgrad vergrößern.
  • <STRG>+<-> Den Schriftgrad verkleinern.
  • <STRG>+<0> Den Standardschriftgrad anzeigen.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"