System vor Internet-Angriffen mit einer Firewall schützen

12. Oktober 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

In Zeiten, in denen PCs permanent online sind, steigt die Gefahr, dass sich auf Ihrem PC heimlich Schadprogramme einnisten. Um PC und Heimnetzwerk wirkungsvoll vor Angriffen aus dem Netz zu schützen, ist für Ihr Linux-System deshalb eine gute Firewall unverzichtbar.

Im Bild sehen Sie das Software-Center von Ubuntu und die zur Installation ausgewählte Firewall Firestarter.

Das Tool ist im Software-Center von Ubuntu enthalten

Erhöhen Sie die Sicherheit im System mit einer Desktop-Firewall. Desktop-Firewalls können zwar nicht vor der Vireninfektion schützen, sie können aber den Schaden verringern, den ein Virus oder Trojaner anrichten kann. Eine Firewall überwacht dazu die Verbindung zwischen dem Internet und Ihrem PC und beschränkt den Datenverkehr nur auf zugelassene Ports, die Türen vom und zum Internet. Unter Ubuntu ist die Firewall Firestarter sehr zu empfehlen.

Installieren Sie die Firewall Firestarter

Die meisten Linux-Distributionen bringen von Haus aus den Paketfilter Iptables mit, mit dessen Hilfe Sie den ein und ausgehenden Netzwerkverkehr bis ins Detail überwachen und steuern können. Doch die Steuerung via Kommandozeile und Konfigurationsdatei ist umständlich. Installieren Sie deshalb ein Tool, wie Firestarter.

Firestarter ist ein grafisches Frontend für Linux-Systeme mit leicht zu benutzenden Firewall-Assistenten. Mit dieser Firewall können Sie Ports öffnen und schließen, den PC verbergen oder nur einige Zugänge gewähren. Ein Echtzeit-Monitor zeigt Ihnen an, ob ein Angreifer den PC attackiert.

In den Standard-Paketquellen von Ubuntu ist Firestarter bereits integriert, sodass Sie das Tool bequem über das Software-Center installieren können. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie links in der Starterleiste auf UBUNTU SOFTWARE-CENTER.
  2. Geben Sie in das Suchfeld den Text FIRES ein und klicken Sie auf den Eintrag FIRESTARTER.
  3. Bestätigen Sie Ihre Auswahl durch einen Klick auf INSTALLIEREN.
  4. Um das Tool zu starten, klicken Sie auf die POWER-Schaltfläche oben rechts und wählen die Systemeinstellungen.
  5. Klicken Sie dann im Bereich SYSTEM auf FIRESTARTER.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"