Virenschutz unter Ubuntu

08. Juni 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Auch unter Ubuntu ist ein Virenscanner Pflicht. Es besteht zwar ein geringes Infektionsrisiko, aber immer mehr Botnetz-Betreiber versuchen auch Linux-System wie Ubuntu über Trojaner zu kapern und dann für kriminelle Aktivitäten zu missbrauchen. Schützen Sie deshalb Ihr System mit einem aktuellen Virenscanner.

Im Fenster AUFGABEN PLANEN sehen Sie die Optionen für das zeitgesteuerte scannen nach Schadsoftware.

Die Benutzeroberfläche erlaubt das zeitgesteuerte Scannen ganzer Festplatten

Viele Linux-Nutzer fühlen sich auf der sicheren Seite. Taucht dann doch eine Meldung über einen Linux-Virus auf, wissen viele nicht, ob tatsächlich Sicherheitsrisiken bestehen und wie sie ihnen begegnen können. Dabei garantiert die Vielfalt der Distributionen und verbesserte Sicherheitskonzepte weiterhin ein geringes Infektionsrisiko.

Setzen Sie CLAMAV ein

Anders sieht das aus, wenn der Linux-PC in einem Netzwerk mit Windows-PCs eingebunden ist. Denn eine Parallel-Installation von Linux und Windows birgt Gefahren für das Windows-System. Weiterhin nehmen kriminelle Boot-Netze neuerdings auch Linux-Systeme ins Visier und versuchen diese per Trojaner zu kapern. Installieren Sie deshalb einen Virenscanner auch unter Linux. Als Virenscanner bietet sich der für Privatanwender kostenlose und brandneue CLAMAV an. Damit können Sie Ihr System bequem manuell oder zeitgesteuert nach Schadsoftware scannen. Die Einstellungen dafür finden Sie unter EXTRAS – ZEITPLANER.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"