Wenn Ihr Chatserver Zertifikatsfehler verursacht

11. April 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Ein Leser fragt: "Vor einiger Zeit habe ich nach Ihrer Anleitung einen eigenen Openfire-Chatserver für meine Freunde aufgesetzt. Das funktioniert auch super, aber seit einer Weile bekommen wir immer eine Fehlermeldung wegen eines Zertifikats. Was kann ich da tun?"

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Wenn Sie Openfire installieren, erzeugt das Programm ein Zertifikat. Mit dessen Hilfe können Sie und Ihre Freunde veschlüsselte Verbindungen zu diesem Server aufbauen. Dieses Zertifikat läuft aber nach einer Weile ab. Das ist bei Ihrem Server anscheinend jetzt passiert.

Wenn das Zitat eines Openfire-Servers abgelaufen ist, rufen Sie die Admin-Oberfläche Ihres Servers auf. Diese erreichen Sie normalerweise unter der Adresse Ihres Servers und dem Port 9090 oder 9091. Klicken Sie dann auf "Server" und anschließend auf "TLS/SSL Certificates". Sie kommen auf die Seite /security-certificate-store-management.jsp.

Auf dieser Seite werden insgesamt zwölf verschiedene so genannte "Stores" aufgelistet, je ein "Identity Store" und ein "Trust Store" für sechs verschiedene Arten von Verbindungen. Sie brauchen eigentlich nur den "Identity Store" für die "XMPP Clients". Wenn Sie das jeweilige Feld "File" betrachten, das den Speicherort der Zertifikate bezeichnet, werden Sie aber feststellen, dass Openfire für alle Verbindungsarten das gleiche Zertifikat verwendet. Es ist also völlig egal, welches Sie erneuern: Es handelt sich ohnehin um dieselbe Datei.

Klicken Sie also beim obersten "Identity Store" auf "Manage Store Contents". Das vorhandene, abgelaufene Zertifikat löschen Sie mit einem Klick auf das rote X. Sind es mehrere Zertifikate, löschen Sie alle. Sind keine Zertifikate mehr vorhanden, bietet Openfire an, neue zu erzeugen. Diese Option klicken Sie an. Wenig später sind die Zertifikate erneuert, und Ihre Freunde können wieder ohne die lästige Zertifikatsmeldung chatten.

Mehr zum Thema: So richten Sie Ihren eigenen Chatserver ein

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"