Multimedia

CDs und DVDs brennen mit InfraRecorder

12. Januar 2016
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit dem Programm können Sie Musik, Videos, Bilder und Daten auf CD und DVD speichern.

Windows, Deutsch, Open Source. Optische Speichermedien kommen zwar aus der Mode, haben aber nach wie vor ihre Fans. Wenn Sie Daten, Musik oder Bilder auf CDs oder DVDs speichern möchten, ist der quelloffene Infrarecorder zu empfehlen.

Der InfraRecorder brennt, dass es nur so qualmt. Sie können damit Disc-Images auf der Festplatte erzeugen, von denen sich die gleiche Scheibe immer wieder brennen lässt. Wenn Ihr Brenner es erlaubt, schreibt der InfraRecorder auch DVDs mit zwei Lagen. Wieder beschreibbare Medien lassen sich mit InfraRecorder löschen und formatieren.

Das Programm kopiert zudem CDs und DVDs, entweder direkt oder auf dem Umweg über eine Image-Datei. Letzteres klappt oft auch dann noch, wenn Direktkopien nicht möglich sind. InfraRecorder kann Multisession-CDs erzeugen, fortsetzen und abschließen. Und zu guter Letzt schreibt es nicht nur auf optische Datenträger, sondern liest auch Audio-CDs aus und speichert die Inhalte in den Formaten wav, ogg, mp3 oder wma. Komplette CDs oder DVDs lassen sich zudem als ISO-Images speichern.

Welcher Brenner an Ihrem PC angeschlossen ist, und welche Funktionen dieser unterstützt, ermittelt das Programm automatisch.

Der InfraRecorder kann auch Scheiben brennen, die dem DVD-Video-Standard entsprechen, aber nur, wenn die Videos schon fertig als VOB-Dateien vorliegen. Um die Videos entsprechend vorzubereiten, empfehle ich DVD Flick.

Und dass es beim Brennen qualmt - das ist ein kleiner Gag der Programmierer, die der Oberfläche des Programms animierten Rauch hinzugefügt haben.

Mehr zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"