Arbeitet Nikon an der D4?

16. November 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Kaum sind die ersten D3s ausgeliefert, da gibt es auch schon Gerüchte über die nächste Generation der Profi-DSLR-Boliden von Nikon. So soll, wenn man der Webseite nikon-stuff.com glauben will, Nikon bereits erste Tests mit einer D4 durchführen.

Angeblich soll die Kamera mit einem Vollformatsensor mit 18 Megapixeln ausgestattet sein und Videos im „Full HD“-Modus aufnehmen können.

Die Bildrate soll 10 Bilder pro Sekunde betragen und die ISO-Empfindlichkeit soll noch einmal verbessert werden. Gemunkelt wird von einer Abbildungsqualität bei 102.400 Asa, die in etwa der Leistung der D3s bei 25.600 Asa entsprechen soll.

Wenn es denn stimmt, ist die wichtigste Neuerung allerdings ein komplett neu gestalteter Autofokus-Sensor, der – wie es sich für ein ordentliches Gerücht gehört – bahnbrechend sein soll.

Über einen Preis oder das Datum einer möglichen Markteinführung wurde noch nicht spekuliert. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"