Aufnahmen in RAW oder JPEG speichern?

15. April 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Systemkameras und hochwertige Kompaktkameras bieten neben dem üblichen Dateiformat JEPG auch die Möglichkeit, Rohdaten, also RAW-Dateien aufzuzeichnen. Wir klären, welche Vor- und Nachteile die jeweiligen Dateiformate haben.

JEPG-Dateien sind fix und fertige Bilddaten, die Sie sofort weiter verarbeiten können. Dazu brauchen Sie nicht einmal zwingend einen PC, JEPGs lassen sich beispielsweise direkt aus der Kamera heraus auf einem PictBridge-fähigen Drucker ausgegeben. Im Vergleich zu RAW-Dateien benötigen JPEG-Bilder zudem deutlich weniger Platz auf der Speicherkarte. Und weil JPEG-Dateien kleiner sind, zeichnen viele Kameras dieses Format mit einer höheren Serienbildgeschwindigkeit auf.

Dass Profis trotz dieser Vorteile der JPEG-Dateien dennoch das RAW-Format bevorzugen, hat einen einfachen Grund: JPEG-Dateien durchlaufen ein Bildbearbeitungsprogramm in der Kamera, das die Fotos auch „verschlimmbessern“ kann. RAW-Aufnahmen geben dagegen mit wenigen Abstrichen ein Bild so wieder, wie es der Sensor aufgezeichnet hat. Sie eignen sich also bestens, wenn Sie Ihre Fotos sowieso am PC optimieren möchten.

Der größte Nachteil von RAW-Dateien ist: Sie können erst weiter verwendet werden (z. B. für den Druck), nachdem sie am PC in eine gängiges Bilddatei umgewandelt wurden. Was auf den ersten Blick umständlich zu sein scheint, hat aber auch einen entscheidenden Vorteil: RAW-Dateien enthalten wesentlich mehr Bildinformationen als eine JPEG-Datei. Farbstiche, Belichtungsfehler etc. lassen sich in einer RAW-Datei oft auch dann noch korrigieren, wo eine JPEG-Aufnahme unrettbar verloren ist.

In der Praxis heißt das: Für Schnappschüsse und alltägliche Fotos reicht das JPEG-Format völlig. Doch wenn es darauf ankommt, perfekte Fotos zu erhalten, ist das RAW-Format deutlich überlegen. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"