Canon löst Pixma iP4600 ab

21. August 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Der Fotodrucker iP4600 galt als eines der erfolgreichsten Druckermodelle von Canon. Nun soll der Pixma iP4700 seine Nachfolge antreten.

Wie schon sein Vorgänger, so verfügt auch der iP4700 über eine Papierkassette und eine zweite Papierzuführung und beherrscht Duplexdruck. Der Tintenstrahldrucker ist ab September 2009 zum Preis von 109 Euro im Fachhandel erhältlich.

Das Fine-Druckwerk liefert bis zu einem Picoliter kleine Tintentröpfchen und leistet eine Druckauflösung von bis zu 9.600 dpi. Die Druckgeschwindigkeit soll um bis zu 35 Prozent schneller sein als beim Vorgänger. Canon gibt an, dass der Drucker für einen Randlos-Fotoprint von 10 x 15 cm rund 20 Sekunden im Standardmodus benötigt.

Die fünf separaten Tintentanks enthalten pigmentiertes Schwarz für den Textdruck sowie farbstoffbasiertes Cyan, Magenta, Gelb und Fotoschwarz für den Farbdruck.

Neben der mitglieferten Software „Easy-PhotoPrint EX“ gehört nun auch „Auto Photo Fix II“ zum Lieferumfang. Diese bildoptimierende Software soll neben Farbe, Kontrast und Helligkeit auf unterbelichteten Bildern auch rote Augen ganz einfach beim Druckvorgang retuschieren können.

Als Download verfügbar ist das ebenfalls neue „Easy-WebPrint EX2 für den Druck von Webseiten aus dem Internet Explorer. Die Software soll unerwünschte Bestandteile wie Bannerwerbung und Navigationsleisten automatisch „ausschneiden“.

Neben USB 2.0 Hi-Speed hat der Drucker einen PictBridge-Port zum Anschluss kompatibler Digitalkameras und -camcorder. Zum Lieferumfang gehört ein Halter für das Bedrucken geeigneter CDs und DVDs. (tok)

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"