Das Bokeh

03. April 2012

Nein, Sie haben die digitalen Fotowelten nicht mit dem Weinführer verwechselt und wir haben uns auch nicht verschrieben. Der Begriff „Bokeh“ (aus dem Japanischen boke ぼけ = unscharf, verschwommen) wird in der Fotografie verwendet, um die subjektive, ästhetische Qualität von unscharfen Gebieten in einem Foto zu bezeichnen, die vom Objektiv projiziert werden. Dabei geht es nicht um den Grad der Unschärfe, sondern darum, wie der Unschärfebereich aussieht.

Leider sind Objektive nicht automatisch so konzipiert, dass Sie ein schönes Bokeh haben. Im Gegenteil: Technisch perfekte Objektive bilden sogar den unscharfen Hintergrund als Kreise mit scharfen Kanten ab. Sie tun also genau das, was wir bei einem unscharfen Hintergrund nicht möchten. Bei einem idealen Bokeh müssten die scharfen Kanten weich gezeichnet sein. Ebenso haben technisch perfekte Linsen keinerlei sphärische Aberration. Daher fokussieren sie alles Licht konisch hinter der Linse. Aber die technisch perfekte Linse wurde noch nicht hergestellt und so werden Sie keine perfekten Kreise finden. Denn in der Realität haben alle Objektive einen gewissen Grad sphärischer Aberration. Beim Fotografieren bestimmter Motive, zum Beispiel bei Porträts, halten wir den Hintergrund gerne bewusst unscharf, um den Betrachter nicht vom Motiv abzulenken. Dies erreichen Sie mit einer offenen Blende oder/und einer langen Brennweite. Bei einigen Objektiven erscheinen dann in den unscharfen Bereichen (die außerhalb der Schärfentiefe liegen) im vorderen Bereich viele helle Kreise, während bei anderen Objektiven diese Kreise eine andere Form, Farbe oder Kontrast haben. Dieses je nach Objektiv unterschiedliche Aussehen der unscharfen Bereiche nennt man das Bokeh eines Objektivs.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"