Das Ende des Copyrights oder die Zukunft der Bildgestaltung?

13. Oktober 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Heute ist, dank der unermesslichen Meine an Fotos, die es im Internet zu finden gibt, die Suche passender Bilder eine durchaus nicht so triviale Herausforderung. Einen gänzlich neuen Ansatz zum Auffinden oder, besser gesagt, zum Komponieren der gewünschten Bilder haben Forscher der chinesischen Universität Tsinghua und der Universität Singapur kürzlich vorgestellt. Deren Programm Sketch2Photo bietet einen geradezu revolutionären Ansatz, um Bilder online suchen, auswerten und bearbeiten zu können.

Mit dem Programm kann der Anwender über eine schnell gekritzelte Skizze, die die gewünschten Bildelemente darstellt, im Internet Bilder durchsuchen lassen, die jeweils eines der gesuchten Elemente aufweist. Der Anwender versieht dazu seine „Strichmännchen“ mit „Tags“, die beschreiben, was gesucht wird. Das „Strichmännchen“ selbst gibt dabei die Position des Objektes im Bild an.

Die Software durchsucht dann den Bildbestand im Internet und filtert die besten Bilder heraus. Von diesen Bildern werden dann die gewünschten Objekte automatisch freigestellt und vor einem neuen Hintergrund zusammengestellt.

Es wird damit aus eine Reihe von Bildern eine komplett neue Komposition erstellt. Das ist einerseits faszinierend, – schauen Sie sich dazu einmal das Video der Forscher an – auf der anderen Seite steht zu befürchten, dass sich viele Anwender mit einer solchen Software ihre gewünschten Fotos schlicht aus der Vielzahl der Bilder im Web „zusammenräubern“ werden. Ein Nachhalten der Nutzung von einzelnen Bilddetails dürfte für die Rechteinhaber mit einem irrsinnigen Aufwand verbunden sein. Für mich eine Innovation, die einen wirklich zwiespältigen Eindruck hinterlässt, uns aber aufzeigt, zu welcher Leistung Software in der Bildbearbeitung fähig ist. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"