Essentials 2 für Apple iPhoto

21. Juli 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Mit den „onOne Essentials 2 für Apple iPhoto“ präsentiert Globell einen Satz interessanter Werkzeuge für Apples Fotosoftware iPhoto.

Die vier Werkzeuge, die für rund 59 Euro im Handel erhältlich sind, sollen dabei helfen, die Farben in Bildern zu korrigieren und mehr Schärfentiefe hinzuzufügen. Außerdem können Rahmen und Kanten eingebunden werden und Fotos für den Druck neu skaliert werden.

Die Bildverbesserung erfolgt dabei über eine sinnige Vergleichsmethode, bei der die Farb-, Kontrast- und Helligkeitswerte aus zwei Varianten des Bildes ausgewählt werden.

Darüber hinaus können Feineinstellungen für Farb- und Helligkeitswerte, Kontrast, Dynamikumfang und Sättigung vorgenommen werden.

Essentials für Apple iPhoto beinhaltet auch ein Unschärfe-Werkzeug. Es bietet die die Möglichkeit, die Schärfentiefe und die Fokusebene zu kontrollieren und einen selektiven Fokus hinzuzufügen. Dem Bild kann schnell eine in Art und Intensität regelbare runde oder ebene Unschärfemaske hinzugefügt werden. 

Für das „Finish“ stehen über 500 Rahmen- und Kanteneffekte wie z.B. die von gerissenem Papier, Pinselstrichen oder Passepartouts zur Verfügung.

Das integrierte Skalierungswerkzeug soll es ermöglichen, die Bildgröße um das Vierfache erhöhen zu können, ohne dabei einen Verlust von Bildschärfe oder -details zu riskieren. (tok)

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"