Firmware-Update für Sony, Leica & Co.

23. Dezember 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Dass sich Ihr PC von Zeit zu Zeit automatisch Programm-Updates holt, daran haben Sie sich längst gewöhnt. Ganz ähnlich erweitern und verbessern auch viele Kamerahersteller den Funktionsumfang ihrer Geräte – mit einem Firmware-Update. Aktuell gibt es neue Firmware-Versionen für Kameras von Sony, Leica und Casio.

Die Firmware Ihrer Kamera ist vergleichbar mit Windows auf Ihrem PC. Über die Software lässt sich der Funktionsumfang des Apparats erweitern oder Fehler ausmerzen. Beide Möglichkeiten nutzen immer mehr Hersteller und bringen Firmware-Updates heraus. Derzeit sind diese Firmware-Updates neu:

  • Sony hat für NEX-3, NEX-5 und NEX-C3 jeweils ein Firmware-Update veröffentlicht, das die Verwendung des neuen Objektivadapter LA-EA2 an den genannten Kameras ermöglicht. Mithilfe dieses Adapters lassen sich Sony- und Minolta-AF-Objektive an den NEX-Kameras verwenden.
  • Von Leica gibt es eine neue Firmware für die D-Lux 5. Die neue Version behebt einige Fehler und fügt der Kamera zu dem neue Funktionen hinzu. Dazu gehört etwa die Verlängerung der Belichtungszeit von bisher 60 Sekunden auf nun 250 Sekunden. Außerdem fokussiert die D-Lux 5 mit der Firmware 2.0 schneller, Größe und Position des AF-Messfelds lassen sich nun speichern.
  • Für die Kompaktkamera Casio Exilim EX-ZS15 gibt es ein Firmware-Update auf Version 1.01. Laut Hersteller verbessert sie diverse Kamerafunktionen, genaue Angaben dazu macht Casio aber nicht.
  • Auch für die Nikon Coolpix P7000 gibt es noch einmal eine neue Firmware, obwohl bereits das Nachfolgemodell am Markt ist. Die Version 1.2 erweitert die professionelle Kompaktkamera um zahlreiche neue Funktionen. So ist etwa nun möglich, die Aufnahme von Belichtungsreihen auch via Selbstauslöser auszulösen.

Die Firmware-Updates können von den Webseiten der jeweiligen Hersteller kostenlos heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch Informationen, wie Sie die neue Firmware auch Ihre Kamera übertragen. Halten Sie sich exakt an die Anleitung. Wichtig vor allem: Während des Firmware-Updates darf Ihrer Kamera unter keinen Umständen der Strom ausgehen – verwenden Sie also nur frisch geladene Akkus. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"