Fotografieren unter Wasser

12. April 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Ab in den Urlaub, da muss die Schnorchelausrüstung natürlich mit! Doch was ist mit der Kamera? Schließlich bieten sich ja auch unter Wasser sehr reizvolle Motive.

Selbstredend, dass für das Fotografieren unter Wasser nur eine wasserdichte Kamera in Frage kommt. Eine Reihe von Kompaktkameras ist bis zu einer Tiefe von einem Meter wasserdicht, für den Schnorchelausflug sind diese Apparate gut geeignet. Aber auch knapp über der Wasseroberfläche gelingen mit einer wasserdichten Kamera Aufnahmen, die mit herkömmlichen Apparaten nicht möglich sind. Als Alternative bieten sich hier einfache Unterwasserbeutel an. Die Kamera kommt in diesen Beutel aus verstärktem Plastik, vorne gibt es ein Loch, durch das das Objektiv hinausschaut und mit einem Ring wasserdicht fixiert wird. Voraussetzung für diese Lösung: Das Objektiv muss mit einem Filtergewinde ausgestattet sein.

Wenn es tiefer hinabgehen soll, sind spezielle Unterwassergehäuse nötig, wie Sie etwa die Firma ewa marine anbietet. Diese Gehäuse sind allerdings bisweilen kostspieliger als die eigentliche Kamera. Das gilt auch für die wenigen Unterwassergehäuse, die einige Kamerahersteller direkt für ausgewählte Modelle anbieten.

Ein Problem bei der Unterwasserfotografie: Das Wasser filtert und dämpft das Licht sehr stark. Schon ab Tauchtiefen von mehr als einem Meter wird der rote Lichtanteil ausgefiltert, die Aufnahmen zeigen einen Grünstich. Ab etwa zehn Meter kommt dringt auch gelbes Licht nicht mehr durch, die Fotos werden blau gefärbt. Hier hilft nur noch eine künstliche Lichtquelle weiter, etwa ein Blitzgerät oder ein Tauchlampe. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"