Gezielte Belichtungskorrektur mit Photoshop Elements

29. Juli 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Auch in einem ausgewogen belichteten Foto können Bildbereiche unter- oder überbelichtet sein. Etwa bei Gegenlichtaufnahmen oder harten Kontrasten. Dabei ist gar nicht immer ratsam, alle Tiefen aufzuhellen bzw. Lichter abzudunkeln. Oft reicht es schon, nur die Belichtung des Hauptmotivs zu korrigieren. Das geht mit vielen Bildbearbeitungsprogrammen, etwa mit Photoshop Elements.

Professionelle Bildbearbeitung ist heute bereits mit einfach en Programmen möglich, etwa Photoshop Elements. Wenn Sie damit gezielt ausgewählte Bildbereiche abdunkeln oder aufhellen möchten, probieren Sie einmal dieses Verfahren:

  1. Öffnen Sie Ihr Bild im Editor von Photoshop Elements. Dann erzeugen Sie mit <SHIFT>+<STRG>+<N> eine neue Ebene.
  2. Im Dialog NEUE EBENE wählen Sie unter MODUS die Vorgabe WEICHES LICHT. Schalten Sie auch die Option MIT NEUTRALER FARBE FÜLLEN ein. Bestätigen Sie mit OK.

Ihr Bild bleibt zunächst unverändert. Um nun gezielt Bildbereiche aufzuhellen, gehen Sie so vor:

  1. Schalten Sie Weiß als Malfarbe ein – dazu drücken Sie erst <D> und dann <X>.
  2. Aktivieren Sie mit <B> den Pinsel. Wählen Sie in den Werkzeugvorgaben eine sehr weiche Pinselspitze, zum Beispiel RUND, WEICH 65 PIXEL. Die DECKKRAFT reduzieren Sie auf 30%.
  3. Übermalen Sie die Bildbereiche, die Sie aufhellen möchten in der Grau-Ebene. Falls Sie noch nicht hell genug werden, streichen Sie ein weiteres Mal über die Partien.

TIPP: Sie möchten auch zu helle Bildbereiche abdunkeln? Dann drücken Sie die Taste <X>, um Schwarz als Malfarbe einzustellen und malen damit auf der Grau-Ebene.

Das Ergebnis lässt sich vielfältig verfeinern:

  • Für härtere Kontraste in den korrigierten Bildbereichen sorgen Sie mit den Ebenen-Modi INEINANDERKOPIEREN oder STRAHLENDES LICHT für die Grau-Ebene.
  • Ist Ihre Korrektur zu kräftig ausgefallen, reduzieren Sie die DECKKRAFT der Grau-Ebene.
  • Verstärken lässt sich die Korrektur, indem Sie die Grau-Ebene mit <STRG>+<J> duplizieren. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"