Hilfe, meine Kamera ist nass geworden!

20. September 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Regenwetter im Herbst kann einer Kamera ganz schön zusetzen. Da kann es schnell passieren, dass sie zu viel Wasser abbekommt und nicht mehr funktioniert. Und schon so manche Speicherkarte ist unversehens in eine Pfütze gefallen oder gar in der Waschmaschine gelandet. Wenn Sie jetzt keinen Fehler machen, besteht gute Aussicht, dass Sie die Elektronik retten können.

Ein paar Wasserspritzer stecken die meisten Kameras klaglos weg. Wettergeprüfte Apparate kann sogar ein ordentlicher Regenguss nichts anhaben. Doch ist Wasser ins Innere eingedrungen, besteht höchste Gefahr für die empfindliche Elektronik. Wenn die Kamera nicht mehr reagiert, eine Fehlermeldung ausgibt oder sich gar seltsam verhält, schalten Sie den Apparat sofort aus und entnehmen Sie den Akku.

Die größte Gefahr durch eingedrungene Feuchtigkeit geht von Kurzschlüssen aus. Deshalb sollten Sie sofort die Stromversorgung komplett kappen. Anschließend sorgen Sie dafür, dass die Feuchtigkeit aus dem Inneren entweichen kann. Öffnen Sie alle Klappen, bei einer Systemkamera koppeln Sie auch das Objektiv ab. Legen Sie die Kamera an einen warmen, gut belüfteten Ort. Auch ein Backofen eignet sich, stellen Sie die Temperatur auf 50 Grad und lassen Sie die Backofentür wenigstens einen Spalt geöffnet.

Wenn Sie Ihre Kamera trocknen, brauchen Sie viel Geduld. Warten Sie mindestens einen Tag, besser sind drei Tage. Prüfen Sie keinesfalls alle halbe Stunde, ob Ihr Gerät wieder funktioniert – die Stromversorgung muss unterbrochen bleiben. Diese Tipps gelten übrigens auch, wenn Sie versehentlich eine Speicherkarte gewaschen haben.

Ist Ihre Kamera ins Wasser gefallen, lässt sich der Schaden mit Hausmitteln meist nicht mehr beheben. Auch jetzt ist wichtig, dass Sie sofort die Stromversorgung unterbrechen. Dann sollten Sie Ihren Apparat einer autorisierten Service-Werkstatt anvertrauen. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"