Holly Randall - Fotografin

14. Dezember 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Dieses Interview finden Sie mit einigen Bildbeispielen auch hier.

Wo sind Sie geboren?

Mein Geburtsort ist Hollywood, Kalifornien darum heiße ich auch Holly. Heute lebe ich im westlichen Teil von Los Angeles.

Wo würden Sie gern leben?

Eigentlich mag ich, wo ich jetzt lebe. Ich wohne gern hier – ich glaube, ich kann überhaupt nur in Los Angeles leben. Wenn überhaupt, dann würde ich vielleicht gern etwas näher am Strand leben (Jetzt bin ich etwa 10 Minuten entfernt).

Was sind Ihre Hobbies?

Ich lese gern, koche, tauche und fahre gern Snowboard. Außerdem arbeite ich gern im Garten und schreibe auch.

Wer ist Ihr Lieblingsfotograf?

Eindeutig Ellen Von Unwerth.

Und Ihre Lieblingsband?

Ich liebe Led Zeppelin.

Wann haben Sie mit dem Fotografieren begonnen?

So etwa mit 12 habe ich die ersten Kurse belegt. Aber ich war auch schon vorgher von Fotografie fasziniert. Meist habe ich meine kleine Schwester mit der Polaroid-Kamera meiner Mutter fotografiert.

Meine ersten Motive waren meine Freunde und meine kleine Schwester. Ich habe immer schon gern Aufnahmen von schönen Frauen gemacht.

Wie haben Sie fotografieren gelernt?

Da gab es verschiedene Einflüsse: Die Schule, Kurse eine Fotografen in einer Kunstschule, ein bisschen von meiner Mutter und einiges im Brooks Institute, einer Fotoschule, die ich anderthalb Jahre lang besucht habe.

Aber so richtig habe ich das Handwerk gelernt, als ich für die Firma meiner Mutter gearbeitet habe, selbst Aufnahmen gemacht habe und bei Shootings assistiert habe.

Was haben Sie gemacht, bevor Sie von der Fotografie leben konnten?

Meinen ersten richtigen Job hatte ich mit 16 – da habe ich in einem Restaurant gearbeitet. Nebenher habe ich aber immer fotografiert: Portraits, Weihnachtskarten und so etwas. Ich habe dann mehr über Fotografie gelernt, als ich mit 17 für Samys Camera in Santa Barbara gearbeitet habe. Heute nimmt die Fotografie meine gesamte Zeit in Anspruch.

Was war Ihre erste Kamera und womit arbeiten Sie heute?

Eine Nikon FM – die besitze ich immer noch. Heute arbeite ich mit einer Canon Mark II IDs. Außerdem nutze ich unterschiedliche Blitzgeräte. Kürzlich habe ich mir einen Ringblitz zugelegt, den ich jetzt sehr gern einsetze.

Wie finden Sie Ihre Modelle?

Das ist ganz unterschiedlich – meist über Agenten, aber einige Models sprechen mich auch via Internet an, einige werden von anderen Models empfohlen und einige finde ich über soziale Netzwerke wie ModelMayhem.com.

Wo sehen Sie sich selbst in 10 Jahren?

Wahrscheinlich werde ich dann noch immer machen, was ich jetzt auch tue. Die Industrie bewegt sich so schnell, dass ich nicht wirklich sagen kann, wo mich mein Beruf hinführen wird.

Habe Sie schon eigene Ausstellungen gehabt?

Ich habe einige Fotos zu kleinen Ausstellungen beigesteuert, aber noch nie eine eigene Ausstellung gehabt. Dieses Buch ist nun vielleicht ein Grund, das endlich in Angriff zu nehmen.

Für welche Magazine arbeiten Sie?

Penthouse, Hustler, Cheri, Taboo, Leg World, High Society, Club, Club International ...

Dieses Interview wurde uns freundlicherweise vom Goliath-Verlag zur Verfügung gestellt. (Goliath/tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"