Perfekte Belichtungskontrolle per Histogramm

06. Mai 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Obwohl moderne Digitalkameras die Belichtung zum Teil mit mehr als 1.000 Messfeldern ermitteln, kommt es immer mal wieder zu einem falsch belichteten Foto. Das muss Ihnen nicht passieren, denn die meisten Apparate bieten mit dem Histogramm eine Funktion, mit der sich die Belichtung eines Fotos perfekt prüfen lässt – oft schon vor der Aufnahme.

Zur genauen Darstellung der Helligkeitsverteilung in einem Foto bieten viele Digitalkameras eine Histogrammanzeige. Oftmals lässt sich dieses praktische Messinstrument bereits vor der Aufnahme auf dem Display oder im elektronischen Sucher einblenden, manchmal kann das Histogramm nur bei der Wiedergabe gezeigt werden.

Im Histogramm wird die relative Häufigkeit von Tonwerten dargestellt. Links stehen die dunkelsten Bildbereiche, rechts die hellsten. Je höher die Kurve ausschlägt, desto häufiger kommen die entsprechenden Tonwerte im Bild vor. Wichtig bei der Beurteilung der Belichtung sind vor allem die äußeren Enden der Histogrammanzeige: Gibt es einen hohen Berg ganz links und kaum Ausschläge rechts, ist das Bild zu dunkel. Zeigt das Histogramm dagegen am rechten Rand eine steile Flankte, ist das Foto zu hell.

Letztendlich kommt es natürlich aufs Motiv an, wenn man das Histogramm interpretiert. Bei einer High-Key-Aufnahme zum Beispiel, darf der Bildhintergrund gerne völlig überbelichtet sein, also reinweiß dargestellt werden. Folgerichtig wird in diesem Fall auch das Histogramm rechts einen Abriss zeigen, ohne dass das Foto an sich falsch belichtet ist. Entscheidend ist nur, dass es nicht im eigentlichen Motiv zu Tonwertabrissen kommt. Um das besser beurteilen zu können, stellen viele Digitalkameras reinweiße beziehungsweise -schwarze Bildbereiche bei der Wiedergabe blinkend dar. Sollte Ihr Motiv davon betroffen sein, nehmen Sie das Bild mit entsprechender Belichtungskorrektur einfach erneut auf. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"