Schmutz auf Aufnahmesensor erkennen

04. März 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Systemkameras mit Wechselobjektiv haben einen Nachteil: Es können Staub und andere Verunreinigungen auf den Aufnahmesensor gelangen. Ob der Sensor Ihrer Kamera verdreckt ist, können Sie leicht mit einer Testaufnahme feststellen.

Bevor Sie Ihr Testfoto schießen, kontrollieren Sie die Front- und Hinterlinse Ihres Objektivs. Sie sollte möglichst klar und staubfrei sein. Etwaigen Staub blasen Sie mit einem Blasbalg weg.

Jetzt kommt das Testfoto: Blenden Sie Ihr Objektiv bis zum Maximalwert ab. Schalten Sie Ihre Kamera auf manuellen Fokus und stellen Sie die Entfernung am Objektiv auf den Nahbereich ein. Ziel ist es, eine unscharfe Aufnahme zu erhalten. Fotografieren Sie eine helle, weit entfernte Fläche. Bestens eignet sich ein blauer, wolkenloser Himmel.

Übertragen Sie Ihr Testfoto auf Ihren PC. Staub und andere Verunreinigungen auf dem Sensor sehen Sie nun deutlich als dunkle Flecken.
Tipp: Um kleine Flecken brauchen Sie sich nicht zu kümmern – stempeln Sie diese bei Bedarf mit Ihrem Bildbearbeitungsprogramm weg.

Falls eine Reinigung des Sensors nötig werden sollte, verfahren Sie nach der Anleitung in Ihrem Kamera-Handbuch. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"