Selber drucken oder Abzüge liefern lassen?

05. April 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Heute liefern Online-Labore Papierabzüge Ihrer Fotos schon für weniger als zehn Cent. So günstig bringt kein heimischer Fotodruck Ihre Bilder zu Papier. Doch wenn es um die Qualität geht, hat der eigene Drucker meist die Nase vorn.

Wer heute nach Online-Labore googelt, kann sich kaum vor Angeboten retten. Die Preise sind oft sensationell günstig und meistens ist auch das Hochladen der eigenen Bilder zu den unterschiedlichen Anbietern schnell und bequem erledigt. Doch wenn dann die Post nach wenigen Tagen die bestellten Abzüge anliefern, gibt es oft lange Gesichter: Gerade bei den günstigsten Anbietern stimmen oft die Farben nicht, manchmal hapert es auch an der gewünschten Belichtung.

Diese Pannen sind nicht etwa auf schlechtes Material oder falsch eingestellte Maschinen zurückzuführen. Vielmehr „optimieren“ die meisten Online-Labore alle Fotos vollautomatisch. Bei den meisten Schnappschüssen ist das auch OK – nicht aber, wenn Sie Ihre Bilder mühsam in einem Bildbearbeitungsprogramm nachbearbeitet haben. Da kann es durchaus passieren, dass die Automatik des Belichters eine gezielt eingesetzte Kontrastverstärkung wieder zunichtemacht. Und auch ein bewusst eingesetzter Farbstich passiert nicht jeden vollautomatischen Belichter ohne Eingriffe.

Einige Online-Labore bieten die Möglichkeit, Eingriffe in das zugesandte Material gezielt abzulehnen. Allerdings gibt es diesen Service nicht bei jedem Discount-Anbieter. Eine deutlich bessere Farbqualität erzielen Sie in der Regel auch, wenn das Labor Daten im Adobe-RGB-Farbraum verarbeiten kann und Sie entsprechende Bilddateien anliefern.

Mit einem heimischen Fotodrucker haben Sie in der Regel keinen Ärger. Er liefert die Bilder so, wie Sie sie auch am Monitor sehen. Allerdings sind die Verbrauchskosten eines Tintenstrahldruckers in der Regel höher als die Abzüge aus dem Fotolabor. Tipp: Verwenden Sie Papier und Tinte Ihres Druckerherstellers – sie sind optimal aufeinander abgestimmt und auch der Treiber Ihres Druckers ist daraufhin optimiert. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"