Sensordreck vermeiden und richtig entfernen

22. April 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Besitzer einer Systemkamera mit Wechselobjektiv kämpfen mit einem Problem, das bei einer Kompaktkamera nicht auftaucht: Mit der Zeit zeigen Aufnahmen dunkle Flecken, die oftmals wie Stockflecken wirken. Verantwortlich dafür ist Staub und Schmutz, die sich auf dem Sensor abgelagert haben.

Wenn bei einer Systemkamera das Objektiv gewechselt wird, liegt der Sensor für einen Moment frei. Jetzt können Staub und Schmutzpartikel ins Innere des Kameragehäuses gelangen und sich auf dem Aufnahmesensor ablagern. Auf den Aufnahmen machen sich diese Partikel als dunkle Punkte bemerkbar, und zwar umso stärker, je weiter Sie abblenden.

Ganz verhindern lässt es sich nicht, dass der Sensor mit der Zeit verschmutzt (es sei denn, Sie würden gänzlich auf einen Wechsel des Objektivs verzichten). Aber Sie können das Risiko deutlich minimieren: Wechseln Sie das Objektiv nicht an einem staubigen Ort und halten Sie das offene Kameragehäuse möglichst nach unten, bis Sie ein neues Objektiv angesetzt haben.

Wenn sich dennoch erste Schmutzspuren auf den Bildern zeigen, bleiben Sie gelassen: Die feinen Flecken fallen meist nur in gleichmäßig gefärbten, detailarmen Bildbereichen auf – hier können Sie sie leicht mit Ihrem Bildbearbeitungsprogramm wegstempeln.

Erst wenn die Störungen überhand nehmen, sollten Sie den Sensor Ihrer Kamera reinigen. Bei einer spiegellosen Systemkamera nehmen Sie einfach das Objektiv ab, der Sensor liegt dann frei vor Ihnen. Eine DSLR müssen Sie zunächst in den Reinigungsmodus schalten, dabei wird der Spiegel für die Dauer der Prozedur hochgeklappt. Am besten entfernen Sie den losen Sensordreck mit Luft, im Fotofachhandel gibt es spezielle „Sprühdosen“ für diesen Zweck. Hartnäckigen Verschmutzungen rücken Sie mit etwas Isopropylalkohol (gibt’s in der Apotheke) und einem fusselfreien Wattestäbchen zu Leibe. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"