Tierfotografie - Was soll auf das Bild?

10. April 2012

„Natürlich das Tier“, ist die Antwort. Aber wie ist es um den Hintergrund bestellt? Einen Eisbären vor einer tristen Betonwand abzulichten, weckt beim Betrachter eher Mitleidsgefühle als Faszination für die Aufnahme. Springt der Eisbär hingegen ins Wasser oder taucht wieder auf und im Hintergrund ist nichts Zootypisches zu erkennen, wird Ihr Foto Anklang finden.

Es gibt zwei grundsätzlich Herangehensweisen, von denen eine sicher die interessantere für den Fotografen ist: Tiere im Zoo so abzulichten, als hätte man sie in der freien Wildbahn fotografiert. Die Zooumgebung bewusst in die Aufnahme mit einzubeziehen, ist die andere Möglichkeit. Letzteres kommt beim Betrachter aber nur in den seltensten Fällen gut an und weckt, wie oben schon erwähnt, in der Regel Mitleidsgefühle. Wenige Ausnahmen sind solche Situationen, in denen die Verbundenheit von Mensch und Tier dargestellt werden soll. Wenn ein Tierpfleger zum Beispiel einem kleinen Affen die Flasche gibt oder ein anderer ein Nashorn oder einen Elefanten mit dem Schrubber reinigt, dann kann auch diese Situation ein interessantes Motiv sein.

In der Regel werden Sie aber versuchen wollen, Tiere ohne „Zoohintergrund” abzulichten. In vielen Fällen stellt dies das größte Problem dar, weil die Gehege wenig natürliches Umfeld bieten und vergittert oder abgezäunt sind. Hier gilt es zu beobachten, von wo aus Sie die Tiere am besten fotografieren können, welcher Hintergrund sich anbietet und wie Sie sich am besten positionieren. Maschendrahtzaun und Gitterstäbe lassen sich umgehen, indem Sie mit einer langen Telebrennweite möglichst nah an die Abzäunung herangehen. Wenn Sie eine lange Brennweite wählen und das Objektiv direkt am Zaun anlegen, können Sie Maschendraht recht einfach eliminieren. So lassen sich zum Beispiel Aufnahmen von Vögeln in Volieren gut realisieren. Noch einfacher können Sie durch Gitterstäbe fotografieren, vorausgesetzt, Sie kommen nah genug heran und im Käfig wartet kein Tier, das es auf Sie oder Ihre Kamera abgesehen hat.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"