Unterwasser-Fotos nicht im trüben lassen

31. August 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Der Franzis-Verlag hat mit „Scuba Image“ eine Korrektursoftware speziell für Fotos, die unter Wasser aufgenommen wurden, angekündigt. Tauchen avanciert zum Massensport und auch das Tauchzubehör für digitale Kameras ist erschwinglich geworden - wer taucht, möchte die Unterwasserwelt meist auch im Bild festhalten.

„Scuba Image“ wurde speziell für die Unterwasser-Fotografie entwickelt. Ohne Bildbearbeitung führt der durch die physikalisch bedingte Lichtbrechung unter Wasser bedingte Farb- und Helligkeitsverlust zu matten und farblosen Aufnahmen.

Hier will „Scuba Image“ mit teils automatischen Funktionen die fotos analysieren und ihnen Farbkontrast und Farbtiefe zurückgeben. Der Schleier der Wassertrübung soll problemlos ausgeglichen werden.

„Scuba Image“ ist kompatibel mit Windows XP/Vista und Windows 7 und zu einem Preis von Euro 98,00 als deutsche Boxversion ab Anfang September im Fachhandel erhältlich. (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"