Was taugen Video-Trainings?

05. November 2009
Torsten Kieslich Von Torsten Kieslich, Bildbearbeitung ...

Ein Thema, das viele Leser interessiert und nach dem Sie in Ihren Zuschriften gefragt haben, ist der Einsatz von Video-DVDs anstelle der üblichen Handbücher. Preislich schenken sich beide Medien nichts – die gängige Preisspanne liegt zwischen knapp 30 bis zu gut 50 Euro.

Nun bin ich ja bekennendermaßen ein Fan von Video-Tutorials aber doch eher von solchen, die ich mir passgenau für mein Problem auf Plattformen wie etwa FotoTV ansehen kann. Mit DVD-Kursen oder Workshops hatte ich dagegen noch nicht viel Kontakt. Um diese Lücke etwas auszugleichen, habe ich mir das „Praxistraining Fotografie: Canon EOS 500D“ angesehen. Die DVD-Box aus dem Hause Addison-Wesley ist in Zusammenarbeit mit Video2Brain entstanden und gehört preislich mit 49,80 Euro schon in die etwas gehobenere Klasse.

Dafür werden auf immerhin 108 Lektionen mit rund 5 Stunden Laufzeit geboten, dazu noch etwas Bildmaterial und ein kleines Booklet, das einen Überblick über die Lektionen bietet. Die Box enthält eine DVD für den PC und eine Video-DVD, so dass man sich die Beiträge wahlweise über den heimischen Fernseher oder am PC ansehen kann.

Vorweg muss ich erwähnen, dass ich zur besprochenen Kamera und Ihrem Möglichkeiten selbst nichts sagen kann und mich daher darauf beschränke, hier meinen Eindruck der DVD vorzustellen.

Nach dem Start der DVD erhält man eine übersichtliche Oberfläche, in der man jederzeit andere Inhaltspunkte – das Inhaltsverzeichnis ist ständig über eine Menüleiste greifbar – erreichen kann. Zusätzlich können persönliche Lesezeichen gesetzt werden, um die zuletzt besuchten Stellen im Kurs wiederzufinden. Die eigentlichen Videos werden dann möglichst bildschirmfüllend abgespielt.

Inhaltlich ist dieser DVD-Kurs für absolute Foto-Einsteiger geeignet und zeigt auch dem Anwender, der bisher nicht mit einer DSLR konfrontiert wurde, wie man die, beginnend beim Einlegen der Batterie, schrittweise die Bedienung der Kamera. Die einzelnen Videos sind dabei angenehm „portioniert“, so dass man bequem immer noch rasch einen Abschnitt komplett anschauen kann.

Eine ausblendbare Info-Leiste zeigt dabei, wobei es in dem jeweiligen Abschnitt geht und wie lang die jeweilige Sequenz ist.

Inhaltlich ist die DVD gut strukturiert und bietet, speziell im so genannten Praxisteil, einige Anregungen, die in dieser Form von einem Buch nicht geleistet werden können. Manchmal wird sogar unfreiwillig gezeigt, wie man es vielleicht doch nicht machen sollte – etwa, wenn auf dem Gesicht des Models unschöne harte Schatten liegen. Hier hätte ich mir gewünscht, auch zu erfahren, wie man solche kleinen Unfälle vermeidet. Dem Einsteigerstatus der DVD mag es geschuldet sein, wenn viele Bereiche , wie etwa die Blitzfotografie, nur oberflächlich beschrieben werden und keine weiterführende Erklärung geliefert wird und auch das Thema RAW-Fotografie nicht zur Sprache kommt.

Insgesamt ist so ein Videotraining sicher eine gute Sache und kann eine ganze Menge an Anregungen geben. Speziell bei diesem Einsteiger-Training könnte sicherlich vieles ebenso gut in einem Buch erklärt werden, aber natürlich wirken viele der vermittelten Grundlagen im Film weit weniger „belehrend“, als es möglicherweise in einem Buch der Fall wäre. Für Freunde des bewegten Bildes ist eine DVD also eine durchaus gute Alternative, zumal man nicht gezwungen ist, sich die Beiträge der Reihe nach anzuschauen. Besonders lohnenswert werden Video-Trainings in meinen Augen dann da, wo beispielsweise Tipps zur Bildbearbeitung vermittelt werden und man die einzelnen Abläufe gut mitverfolgen kann. Ich selbst werde aber wohl weiterhin den Internetangeboten treu bleiben und ansonsten zum klassischen Buch greifen.

Ein Interview mit dem FotoTV-Gründer Marc Ludwig finden Sie übrigens hier.

video2brain / Jordan, Michael: Praxistraining Fotografie: Canon EOS 500D; ISBN 978-3-8273-6245-2; September 2009; 49,80 Euro (tok)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"