Wie aussagekräftig sind Kameratests?

28. Oktober 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Kaum hat ein Hersteller ein neues Kameramodell angekündigt, gibt es erste Tests, Previews oder Praxisreports im Internet zu lesen. Und kurz darauf beginnen an Foto-Stammtischen und in Internet-Foren heftige Diskussionen über die Neutralität und Glaubwürdigkeit der einzelnen Testberichte. Sind diese Testberichte also wertlos, oder können Sie sie getrost zur Kaufentscheidung heranziehen?

Um eine moderne Digitalkamera auf Herz und Nieren zu testen, muss ein ungeheurer Aufwand betrieben werden. Fragen nach der Abbildungsqualität des Objektivs, der Wirksamkeit der Rauschunterdrückung oder der Form der Ausgabetonwertkurve lassen sich nicht mit ein paar Testaufnahmen beantworten. Es liegt auf der Hand, dass in Kameratests also eine Vielzahl einzelner Messwerte veröffentlicht wird – die alle gleichermaßen wichtig erscheinen. Doch das sind sie für die meisten Hobbyfotografen nicht. Ob zum Beispiel ein Objektiv zum Bildrand hin 12,42 Prozent Schärfeabfall aufweist, kann man zwar messen, auf einem Ausdruck aber nicht sehen.

Ein weiteres Problem: Kameratests sind nicht standardisiert. Die Ergebnisse aus den einzelnen Labors lassen sich also kaum miteinander vergleichen. Wenn zwei Testinstitute zu unterschiedlichen Auffassungen kommen, heißt das noch lange nicht, dass eines falsch gemessen hat – nur anders. Kommen jedoch drei oder vier Tester unabhängig voneinander zu dem Schluss, dass eine Kamera besonders gut gelungen ist, kann man diesen Urteilen in der Regel vertrauen.

Bei der Schlacht um die richtige Interpretation der Testergebnisse wird allzu oft vergessen: Die technisch beste Kamera nützt nichts, wenn Sie damit nicht klarkommen. Selbst wenn Ihre bevorzugte Marke derzeit etwas ins Hintertreffen geraten sein sollte: Der Wechsel zur Kamera eines anderen Herstellers kostet nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Nerven. (mv)
 

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"