Worauf es bei Teleaufnahmen ankommt

17. Juni 2011
Martin Vieten Von Martin Vieten, News & Trends, Bildbearbeitung, Photoshop Tutorials, Photoshop Elements, Digital Fotografieren, Multimedia ...

Wenn Sie nicht nah genug an Ihr Motiv herankommen, stellt ein Teleobjektiv oder -zoom die einzige Möglichkeit dar, das Motiv formatfüllend einzufangen. Doch Telefotos haben auch ihre Tücken. Hier ein paar Tipps, wie Ihnen Aufnahmen mit langer Brennweite perfekt gelingen.

Das größte Problem bei langen Brennweiten: Sie verwackeln sehr schnell. Getreu der alten Faustregel sollte die Belichtungszeit nicht länger sein als 1/Brennweite in Sekunden. Schon bei 400 Millimeter Brennweite erfordert es viel Licht, um also 1/500 s (die nächstkleinere mögliche Stufe) zu erreichen. Gerade die beliebten Super-Zoomkameras (die heute 600 Millimeter und mehr Maximalbrennweite bieten) schrauben dann automatisch die ISO-Empfindlichkeit hoch. Damit sinkt zwar die Verwacklungsgefahr, dafür nimmt das Bildrauschen zu.

Um also möglichst kurze Verschlusszeiten zu erreichen, ist ein Stativ fast Pflicht. Steht dies nicht zur Verfügung, sorgen Sie für eine stabilen Stand: Lehnen Sie sich an, zum Beispiel an eine Wand – auch mit dem Kopf. Oder stützen Sie die Kamera auf, ein Brückengeländer, ein Mäuerchen oder ähnliches ist meist in der Nähe.

Auch bei der Bildgestaltung haben Telebrennweiten so ihre Tücken. Liegt Ihr Motiv in der Ferne im Dunst, wird es flau und kontrastarm aufs Bild gelangen. Achten Sie also auf die passenden Lichtverhältnisse. Besonders klar ist die Luft meist, wenn sich die Sonne nach einem Regenschauer zeigt. Im Sommer eignen sich auch die Vormittags- und Nachmittagsstunden für Landschaftsaufnehmen mit langer Brennweite.

Teleobjektive schälen auf kürzere Distanz fokussiert das Motiv gewissermaßen aus seiner Umgebung heraus. Dieser Effekt ist oft beabsichtigt, etwa um ein Portrait vor unscharfem Hintergrund abzubilden. Achten Sie dennoch auf den Hintergrund, er sollte nicht zu unruhig sein (etwa eine spiegelnde Wasseroberfläche) und farblich zu Ihrem Motiv passen. (mv)

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"