Mit diesem Programm werden Sie zum Sudoku-Profi

30. Januar 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

HoDoKu erzeugt nicht nur ohne Ende Sudokus, sondern es zeigt Ihnen auch Hinweise und auf Wunsch sogar den kompletten Lösungsweg in allen Schritten. Das Programm kennt alle Strategien, mit denen Sie auch die schwierigsten Sudokus lösen können. Damit finden Sie Lösungswege, auf die Sie im Traum nicht gekommen wären!

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Wenn Sie HoDoKu starten, klicken Sie oben auf "Datei / Neues Sudoku", und schon erscheint  ein Sudoku-Rätsel im Programmfenster. Das Rätsel ist Ihnen zu einfach? Kein Problem! Klicken Sie auf die voreingestellte Schwierigkeitsstufe "Leicht" und erhöhen Sie sie auf "Mittel", "Schwer", "Unfair" oder "Extrem". Standardmäßig zeigt das Programm alle möglichen Zahlen in den Feldern klein an. Das können Sie abstellen, indem Sie oben im Menü auf "Optionen" klicken und dann anklicken, dass HoDoKu nicht mehr "Alle Kandidaten" anzeigen soll. Um eine Zahl einzutragen, klicken Sie das gewünschte Feld an. Es wird dann mit einem gelben Rahmen umgeben. Diesen Rahmen können Sie auch mit den Pfeiltasten auf der Tastatur von Feld zu Feld bewegen. Ins jeweils aktive Feld tragen Sie eine Zahl ein.

Jetzt gibt das Programm einen weiteren Hinweis, den ich immer sofort abstelle, weil er mich nervt: Zahlen, die nicht passen, werden rot angezeigt, die richtige Lösung dagegen blau. Ich klicke daher vor jedem Spiel in den Optionen an, dass HoDoKu mir nicht "Ungültige Werte anzeigen" soll. Das klassische Sudoku spielt man mit Bleistift und Papier – und Radiergummi! Ich muss manchmal so viele Zahlen wieder ausradieren, dass das Papier dünn wird. Am PC löschen Sie eine falsche Zahl mit der Entf-Taste oder indem Sie das Feld mit der rechten Maustaste anklicken und den "Wert aus Zelle löschen".

Mehr zum Thema: HoDoKu

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"