Schach

25. Juli 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Dreamchess ist das richtige Programm für eine Schachpartie am PC.

Windows+Linux / Englisch / Open Source. Das ist typisch Open Source: Es gibt mehrere Schachprogramme, die zum Teil erstaunliche Spielstärken erreichen, aber wenn man als Anfänger etwas Einfaches sucht, wird es schwierig. Als Laie stellt man sich unter einem Schachprogramm etwas vor, das ein Schachbrett auf den Bildschirm zaubert. Die Entwickler von Schachprogrammen sehen das aber ganz anders. Aus deren Sicht ist die Logik des Schachspiels viel interessanter als die Abbildung des Schachbretts.
Und deshalb gibt es auf der einen Seite so genannte Chess Engines, also "Schachmaschinen", die sich um die Logik kümmern, und auf der anderen Seite Benutzeroberflächen dazu. Außerdem gibt es Datenbanken mit Eröffnungen und mit kompletten Partien sowie Schnittstellen für Online-Schach. Dazwischen vermitteln offene Schnittstellen. Das ist alles sehr ausgeklügelt, aber nicht unbedingt Einsteiger-freundlich. Als Oberflächen kommen XBoard für Linux und WinBoard für Windows in Frage, beide zu finden unter gnu.org/software/xboard/.
Zum Glück gibt es inzwischen aber auch Schachprogramme im Open Source, bei denen Sie sich um das Innenleben nicht zu kümmern brauchen. Sie starten das Programm, es erscheint ein Schachbrett, und los geht's. So einfach funkioniert zum Beispiel Dream Chess.

Das Programm bringt mehrere schöne Schachbretter mit und bietet eine mittlere Spielstärke. Sollte Ihnen die Spielstärke nicht ausreichen, können Sie eine andere Schachmaschine einbinden. Wenn Sie es dramatisch mögen, können Sie Ihre Partie mit Klangeffekten begleiten lassen. Wer einen Zug bereut, darf ihn rückgängig machen.

Mehr zum Thema:
dreamchess.org
Chess Engines sind zum Beispiel:
GNU Chess - gnu.org/software/chess/
Crafty - craftychess.com
Stockfish - stockfishchess.org

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"