Da weitermalen, wo Sie gestern aufgehört haben

23. August 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wer ernsthaft an Grafiken arbeitet, wird oft über mehrere Tage am gleichen Projekt sitzen. Mit Krita 4.1.1 machen Sie heute morgen genau da weiter, wo Sie gestern abend waren.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Das Zauberwort heißt "Sessions". Damit können Sie alle geöffneten Bilder und Ihre komplette Arbeitssituation speichern und später wieder aufrufen. Klar, im Prinzip geht das auch, indem man den PC mit Hilfe des Betriebssystems schlafen legt und wieder aufweckt. Aber auf diese Weise können Sie nur eine einzelne Arbeitssituation speichern. Mit Kritas Sessions legen Sie beliebig viele Projekte mit ganz unterschiedlichen Arbeitssituationen auf der Festplatte ab. Damit zeigt Krita erneut, dass man dort etwas von Kreativität versteht, denn kreative Köpfe zeichnen sich ja gerade durch spontane Einfälle aus. Um diese sinnvoll zu erfassen und frei zwischen Projekten hin und her zu springen, sind die Sessions optimal. Sie finden diese praktische Funktion im "Datei"-Menü von Krita ab der Version 4.1.

Krita 4.1 gibt Ihrer Kreativität aber auch räumlich mehr Freiheit: Sie können Ihre Bilder und Malwerkzeuge jetzt auch auf mehreren Monitoren anordnen. Wer Trickfilme mit Krita zeichnet, findet jetzt einen verbesserten Arbeitsablauf vor. Die Zeitleiste für Trickfilme wurde verbessert, große Animationen kann das Programm auf die Festplatte auslagern. Das Pipettenwerkzeug kann Farben jetzt nicht nur aufgreifen, sondern auch mischen.

Mehr zu Krita

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"