Einfacher Videoschnitt für Windows

19. März 2019
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit VirtualDub können Sie Videos filtern und schneiden. Werbung lässt sich damit im Handumdrehen aus Fernsehaufnahmen löschen.

Windows / Englisch / Open Source. VirtualDub ist ein Programm für den einfachen technischen nichtlinearen Videoschnitt. Die Software wird als Zip-Datei geliefert. Diese können Sie mit dem Windows Explorer öffnen. Klicken Sie auf "Alle extrahieren" und suchen Sie sich einen Speicherort aus. Dann klicken Sie unten im Fenster erneut auf "Extrahieren". In dem neuen Ordner starten Sie das Programm "VirtualDub64" mit einem Doppelklick.

Es kann sein, dass Windows zunächst eine Warnung anzeigt: "Der Computer wurde durch Windows geschützt". Klicken Sie auf "Weitere Informationen" und dann auf "Trotzdem Ausführen". Es erscheint ein großes leeres Fenster.

Um ein Video zu öffnen, ziehen Sie es aus Ihrem Dateimanager in VirtualDub. Das Video wird zweimal nebeneinander angezeigt: Einmal in der ursprünglichen Fassung und einmal in der gefilterten Fassung. Gefiltert? Ja, Sie können Filter auf das Video anwenden. Dazu klicken Sie im Menü auf "Video / Filters". Schon wieder erscheint ein leeres Fenster: die Filterliste. Klicken Sie auf "Add", um einen Filter einzufügen. 54 Filter stehen zur Verfügung. Klicken Sie einen davon an, erscheint unter der Liste eine kurze Erklärung, was dieser Filter macht. Mit einem Doppelklick oder einem Klick auf OK öffnen Sie den Filter. Es erscheint ein kleines Fenster, in dem Sie die Optionen des Filters einstellen. Dieses schließen Sie mit OK, ebenso anschließend die Filterliste.

Unter dem Video finden Sie einige Schaltflächen, mit denen Sie das Video abspielen können. Das Abspiel-Symbol mit dem I für "Input" startet das linke, ursprüngliche Video, das mit dem O für "Output" das rechte gefilterte.

Mehr zum Thema: VirtualDub2

Ratgeber: Startpaket Digitale Bildbearbeitung

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • Bilder verschönern und misslungene Fotos retten
  • Bilder von Handys, Smartphones und Digitalkameras archivieren und Fotos schnell wiederfinden
  • Alte Papierbilder einscannen, nachbearbeiten und archivieren
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"

Weitere Artikel zum Thema

7 Profi-Tipps für die Digitale Bildbearbeitung

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Bildbearbeitung konkret"
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"