Lightworks: Endlich AVCHD

11. Dezember 2012
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Moderne hochauflösende Videokameras filmen meist im Format AVCHD. Jetzt können Sie solche Filme endlich auch mit Lightworks bearbeiten.

Ende November 2012 ist das kostenlose Videoschnittprogramm Lightworks in der neuen Version 11.1.c erschienen. Es handelt sich um eine Beta-Version, die Sie nach Registrierung unter www.lwks.com herunterladen können. Neben vielen anderen Verbesserungen haben die Entwickler endlich auch in der kostenlosen Fassung das Format AVCHD eingebaut. Damit können Sie unter anderem Videos in den Formaten MTS und M2TS importieren. Und so lesen Sie AVCHD-Videos mit Lightworks 11.1 ein:

Legen Sie ein neues Projekt an. Klicken Sie links oben auf den Namen des Projektes, um die grundlegenden Einstellungen zum Vorschein zu bringen. Unter dem Karteireiter "Video" schalten Sie das "Format" auf "1080i". Wenn Sie jetzt Videoclips im Format AVCHD importieren, können Sie diese mit der Option "Transcode" einlesen. Dabei wird das Video in ein anderes Format umgewandelt, was deutlich länger als die eigentliche Filmlänge dauert. (Mit der kostenpflichtigen Version können Sie diese Komplikation übrigens umgehen.)

Wenn Sie Ihre Clips importiert haben, können Sie diese in einem so genannten "Bin" sammeln und anordnen. "Bin" heißt "Behälter" und enthalten sind darin Mediendateien wie Videoclips, Tondateien und Bilder. Wenn Sie einen neuen Bin erzeugen, geben Sie diesem am besten gleich einen Namen, denn nur dann wird er dauerhaft gespeichert. Haben Sie die Reihenfolge im festgelegt, öffnen Sie jeden Clip im Player und legen mit den Tasten I und O die In- und Out-Punkte fest. Schließlich klicken Sie oben rechts auf das Zahnräder-Symbol. Es erscheint ein recht großes Menü, das ziemlich weit unten die Option "Make edit" enthält. Wenn Sie diese anklicken, erzeugen Sie damit eine Timeline, die alle Clips aus dem Bin in der von Ihnen festgelegten Reihenfolge enthält.

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"