So erschaffen Sie eine Figur in Blender

24. Dezember 2013
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit dem kostenlosen Programm erstellen Sie animierte dreidimensionale Objekte - zum Beispiel ein Strichmännchen, das laufen kann. Nennen wir es Herbert.

Windows+Linux / Englisch / Open Source. Damit bewegliche Figuren natürlich aussehen, sind sie in Blender in mehrere verschiedene Aspekte aufgeteilt, die Sie alle unabhängig voneinander bearbeiten können. Objekte haben in Blender:
Eine geometrische Form,
Eine Oberfläche, die stumpf oder glatt sein kann, die eine Farbe hat und sogar leuchten kann.
Bewegliche Figuren haben zudem Knochen, die mehr oder weniger fest mit dem Rest des Körpers verbunden sind.
Den Knochen können Bewegungen zugeordnet werden.

Durch die Unterscheidung zwischen Knochen und Körper wirken Figuren in Blender besonders natürlich. Unsere Figur Herbert besteht aus fünf Kugeln, sieben Zylindern und einem Skelett aus sieben Knochen.

Teilen Sie das 3D-Fenster und lassen Sie sich zusätzlich zur räumlichen Ansicht einen Outliner anzeigen. So fügen Sie die Körperteile nacheinander ein:

  1. Starten Sie ein neues Blender-Projekt und löschen Sie den vorgegebenen Würfel mit der X-Taste. Fügen Sie dann mit Leertaste/Add/Mesh/Cylinder einen Zylinder ein.
  2. Wechseln Sie mit Num-1 in die Ansicht von vorne. Skalieren Sie den Zylinder in X-Richtung auf 0,1, indem Sie S-X drücken und dann bei gedrückter Strg-Taste mit der Maus die Größe ändern.
  3. Skalieren Sie auf die gleiche Weise die Höhe des Zylinders auf 1,5. Wechseln Sie dann mit Num-3 in die Ansicht von rechts und skalieren Sie den Zylinder auch in Y-Richtung auf 0,1.
  4. Fügen Sie am oberen und unteren Ende des Zylinders eine Kugel ein, die Sie auf 0,2 skalieren.
  5. Dann bekommt Herbert noch einen kurzen Zylinder als Hals, der ebenfalls 0,1 dick ist sowie einen Kugelkopf in Größe 0,5.
  6. Fügen Sie weitere Zylinder in Größe 0,1 als Arme und Oberschenkel an. Als Knie setzen Sie wieder Kugeln in 0,2 und fügen schließlich noch Zylinder als Waden an.

Mehr zu Blender

Top-Bildbearbeitungstipps - regelmäßig in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"